Verein der Ehemaligen der Oberstufe Gässeli Widnau (OGW)
Widnau

Liebe Ehemalige der Oberstufe Gässeli Widnau (OGW)

Wir heißen Sie alle herzlich Willkommen auf unserer Homepage. Sollten Sie Ergänzungen oder auch alte Fotos haben, senden Sie diese bitte an diese Adresse. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern und bedanken uns für Ihr Interesse.


Aktuelles

April 2024

Ende April, genau am Freitag, 26. April 2024 fand die Hauptversammlung der Ehemaligen OGW im Restaurant Rosengarten statt. Nach einem feinen Znacht konnte die HV zügig durchgeführt werden. Sehr erfreulich war auch dieses Jahr wieder das Geschenk an die Schule. So konnte nicht nur der Schülerrat sondern es wurden noch 20 Jassteppiche für die OGW beschafft. Nach den Frühlingsferien findet dann ein Jassturnier an der OGW statt.

Auch dieses Jahr organisiert Sepp Enenkel wieder einen Ausflug. Dieses Mal werden wir ins Toggenburg ins Musikmuseum fahren und die Reise mit einer Schifffahrt auf dem Vierwaldstättersee abrunden.

Auch das Kerzenziehteam hat mit ihrem Engagement wieder dazu beigetragen, dass SFr. 2'000.00 für wohltätige Zwecke gespendet werden konnten. Das Team entschied sich je SFr. 1'000.00 an den HPV Heilpädagogischen Verein und an die Igelstation Heiden zu spenden. Beide Vereine stellten sich vor und die Anwesenden konnten sich von der wichtigen und herausfordernden Arbeit beider Vereine überzeugen lassen.

v.l.n.r. Jean-Pierre Chéreau, Patrick Spirig (HPV), Esther Mächler, Lisa Wüthrich (Igelstation Heiden), Isabelle Stauffer (Kerzenziehen)

 

Jean-Pierre Chéreau
Präsident Ehemaliger OGW


März 2024

Der Widebaum ist verpackt und sendebereit. Vielen Dank an alle Lehrkräftte, die hier tatkräftig all die über 1'300 Widebaums verpackten. Einen herzlichen Dank geht auch an Beatrice und Sarina, die die Organisation perfekt vorbereiteten. Hier geht's zur Online Version.


Mai 2023

Traditionsgemass am ersten Freitag im Mai, den Freitag, 5. Mai 2023 um 19.00 Uhr im Restaurant Hecht, Widnau konnte auch dieses Jahr die Hauptversammlung der Ehemaligen Oberstufenschüler Widnau stattfinden. So fanden sich fast 40 Ehemalige und Gäste im Restaurant Hecht ein. Vor der HV wurde wie immer das hervorragende Abendessen eingenommen.

Die HV konnte zügig durchgeführt worden. Es gab durchaus Erfreuliches zu berichten, wie der ausserordentlich schöne Widebaum, der Herbstausflug, das Kerzenziehen, Geschenk an die Schule und natürlich die Wiederwahl des Vorstandes. Dafür bedankt sich der Präsident J.-P. Chéreau beim Vorstand, bei den Mitgliedern und bei allen Helfern insbesondere dem Kerzenziehteam. Einen ganz besonderen Dank richtet der Präsident an seine Kassierin Beatrice Eugster. Sie zeichnet sich durch eine exakte Buchführung und Haushaltsführung aus, sie organisiert, hilft und unterstützt den Verein in vielen Belangen tatkräftig. Herzlichen Dank! 

Das Kerzenziehteam konnte auch im vergangenen Jahr erfreulicherweise Fr. 2'000.— an eine lokale gemeinnützige Organisation spenden. Erwähnenswert ist dabei die Unterstützungs des Teams durch die Gründungsmitglieder Urs Buschor und Walter Villiger. Im Jahre 1989 starteten sie und seit Beginn sind sie Teil des Erfolgs. 

Das Team entschied sich, das Geld dem Hospiz Rheintal zukommen zu lassen. Erika Ulmann als Geschäftsstellenleiterin des Vereins begrüsste die Anwesenden mit einer grossen Dankbarkeit und teilte einige Informationen. 

Der Verein "Hospiz Rheintal" begleitet Sterbende auf ihrem letzten Weg. Oft geschieht dies auf Wunsch zu Hause. Die Begleitpersonen werden dafür ausgebildet und ihre Tätigkeit basiert auf freiwilliger Basis und ohne Entgelt. Einzig Spesen, die Organisation, Koordination und Weiterbildung werden entschädigt. Aktuell sind über 35 Personen eingetragene Helfer, diese wechseln sich ab, sodass eine würdige Sterbebegleitung möglich ist. In den schweren Stunden leisten sie einen grossen Dienst an die betroffenen Familien und ganz besonders an den Sterbenden. Die Spende des Kerzenziehteams wird dann auch für die Weiterbildung dieser anspruchsvollen Aufgabe eingesetzt.

Unter Hospiz-Dienst Rheintal «Wir sind für Sie da» sind weitere Informationen auf der Internetseite des Vereins abrufbar.

v.l.n.r. Nicole Schneider, Astrid Heule, Eveline Schneider, Emmy Kohler, Erika Ulmann, Walter Villiger; es fehlen Isabelle Stauffer, Nathalie Güntert, Ursi Sonderegger und Urs Buschor


Nach der gelungenen HV, den Ehrungen und den Ausführungen von Erika Ulmann widmeten sich nun alle dem Dessert und den guten alten Geschichten aus der Oberstufe 😊

Jean-Pierre Chéreau
Präsident Ehemaliger OGW 


Mai 2022
Am Freitag, 6. Mai 2022 um 19.00 Uhr im Restaurant Forum, Widnau fand die HV statt. Sie war ein voller Erfolg und grossem Dank gebührt dem Kerzenziehteam. Das Team hat drei gemeinnützige Vereine unterstützt.

HV der Ehemaligen der Oberstufe Gässeli Widnau

Nach drei Jahren Unterbruch konnte die Hauptversammlung der Ehemaligen der Oberstufe Gässeli Widnau (OGW) wieder im gewohnten Rahmen stattfinden. So trafen sich eine stattliche Anzahl Mitglieder im Restaurant Forum, Widnau zur Versammlung ein. Erfreulicherweise fanden sich auch jüngere Ehemalige ein, die das ausgezeichnete Abendessen und das Wiedersehen mit ihren ehemaligen Lehrkräften mit lustigen Anekdoten aus ihrer Schulzeit verbanden. Die Traktanden boten keinen Anlass zu Diskussionen und so konnte die HV zügig durchgeführt werden. Der Präsident bedankte sich beim Vorstand und bei allen Helfern und Freunden des Vereins. Einen grossen Anteil hatte die Lehrerschaft am sehr gelungenen «Widebaum», das Sprachrohr des Vereins. Der Widebaum wurde dieses Janr an mehr als 1'300 Mitglieder versandt.
Traditionell verleiht das Kerzenziehteam Widnau an der HV der OGW jeweils eine Spende an eine gemeinnützige Organisation. Trotz Pandemie konnte das Kerzenziehen 2021 mit grossem Erfolg durchgeführt werden. Das Team entschied, Fr. 2'000 an die Pfarrei Widnau für bedürftige Familien zu spenden. Pfarrer Georg Changeth bedankte sich für die Spende und war froh, dass mehrere Familien zu Weihnachten eine kleine Gabe zugesprochen bekamen. Neben dieser Spende hat das Kerzenziehteam bereits im Jahr 2020 zwei weitere Vereine berücksichtigt. Der Verein Mutperlen unterstützt krebskranke Kinder und hilft ihnen auf ihrem beschwerlichen Weg. Kinder meist um die 6 Jahre alt erhalten eine Mutperle für jede Behandlung, die sie durchstehen müssen. Das Team spendet dem Verein Mutperlen Fr. 1'000. Iris Hörler, die Vertreterin des Vereins Mutperlen, zeigte mit einer beeindruckenden Präsentation was der Verein leistet. Eine weitere Spende von Fr. 1'000 geht an den Jugendkulturraum Widnau, vertreten durch Gemeinderätin Yvette Werner. Mit dem Geld konnten 3-Drucker angeschafft werden, die rege genutzt werden.
Mit der Vorstellung endete der offizielle Teil und die Ehemaligen und Gäste genossen den Abend mit angeregten Gesprächen.

v.l.n.r Pfr.Georg Changeth, Iris Hörler, Nicole Schneider, Emmy Kohler, Andrea Irps, Eveline Schneider, Yvette Werner

Jean-Pierre Chéreau
Präsident Ehemaliger OGW 


Unser Verein unterstützt die Aktivitäten der Oberstufe Widnau, indem er jährlich einen namhaften Beitrag an den Schülerrat spendet . 

In der Rubrik "Klassenfotos" und "Galerie" sehen Sie alle Klassenfotos der Ehemaligen Oberstufe Gässeli Widnau (OGW).

Jean-Pierre Chéreau, Präsident Ehemaliger OGW